1
2
1

Fundamentlänge Schiebetor: ca. 1/3 der Durchfahrt

2

Zuleitung 230V. Leerverrohrung auf die Anschlagseite für Lichtschranken etc.

1
2
3
1

Das Fundament eines Drehtores sollte immer durchgehend sein.

2

Zuleitung: 230V. Leerverrohrung zur gegenüberliegenden Seite.

3

Empfehlung: Zuleitung für 2. Lichtschranke zur Absicherung des Schwenkbereiches.

Gute Planung. Lange Freude.

Ein solider Fundamentplan ist die Basis jeder Toreinfahrt. Beim Kauf eines Libero-Tores erhalten Sie von uns den entsprechenden Ansichts-, Fundament- und Verkabelungsplan – selbstverständlich kostenlos!

Egal, ob Sie Ihre Privat-Toranlage oder ein großes Industrietor planen – stellen Sie sich rechtzeitig einige wichtige Fragen:

  • Ist genügend Platz für ein Schiebetor vorhanden?
  • Oder wäre ein Drehtor die bessere Lösung?
  • Auch ein Falt-Drehtor oder ein Teleskop-Schiebetor wäre eine Lösung bei zu wenig Platz!
  • Sind gemauerte Säulen vorhanden. Oder verwende ich Säulen aus Metall?
  • Benötige ich eine Gehtüre, eine Sprechanlage und Beleuchtung?
  • Wie integriere ich Mülltonnen? Wohin kommt der Postkasten?
  • Wie erfolgt die Ansteuerung des Tores? Per Funk, Telefon, Codetaster, Fingerprint – es gibt viele praktische Möglichkeiten!
  • Gibt es bereits Fundamente oder elektrische Zuleitungen. Wie können diese integriert werden?
  • Was muss baulich zusätzlich vorbereitet werden?
  • Wie oft wird das Tor betätigt?
  • Werden zusätzliche Schranken oder Zutrittskontrollen gefordert?

Im Download-Bereich finden Sie Standard-Fundamentpläne und Leistungsverzeichnisse die den Libero-Standard genau beschreiben!